Startseite
Thomas Pistorius
Eva Jobst
Drehberichte & Bilder
private Texte  von Eva
Unterwegs mit Ödipus - Freud
 Lisa Jobst & Herbert Jobst
Gisela  & Heinz Pistorius
Adam &  Bruno Jobst-Pistorius
Wir sind Großeltern!
Wir haben gewonnen!
Haustiere, Urlaub & Co.
Impressum
Gästebuch


Bei Dreharbeiten auf der Akropolis im Jahr 2000 -Foto: D. Hösel


... wurde 1957 in Karl-Marx-Stadt, jetzt wieder Chemnitz ( Sachsen ) geboren, ihre ersten zehn Lebensjahre verbrachte sie in Flöha. 

1967 zog sie mit ihren Eltern nach Mecklenburg. 1976 machte sie ihr Abitur in Neustrelitz.  

1 Jahr Fremdsprachenstudium ( russisch / englisch ) in Leipzig - es war nicht das Richtige, wie sie bald merkte.  
Es folgten 1  1/2  Jahre Hilfsarbeitertätigkeit bei der Deutschen Reichsbahn als Triebfahrzeugelektriker,
1  1/2  Jahre Volontariat im DEFA-Spielfilmstudio Potsdam-Babelsberg und

schließlich                                                                                               von 1980-84 das Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg, die sie mit dem
Diplom als Film- und Fernsehwissenschaftlerin                                                 verließ.  

Danach, ab 1984, arbeitete sie als Dramaturgin im DEFA-Spielfilmstudio Potsdam-Babelsberg.                                                                                              Als dort Ende 1990 das gesamte künstlerische Personal entlassen wurde, blieb die Wahl: Arbeitslose oder Freiberuflerin werden. Sie entschied sich für letzteres und arbeitet seitdem als freie Autorin / Redakteurin / Regisseurin  in der Fernsehpublizistik.

Seit 1991 arbeitet Eva an Reportagen, Features und Magazine zu kulturellen, sozialen und wissenschaftlichen Themen u.a. für Deutscher Fernsehfunk, ARD, ORB, MDR, ARTE, 3-SAT:    

“Klappe Bitte!” ( Kinomagazin – DFF )

“Die DEFA ist tot - es lebe die DEFA” ( das ostdeutsche Kino-Mekka vor
dem Aus – DFF )

“Wir sind überall Fremde” ( Wolgadeutsche und russische Juden in Brandenburg – DFF ),

“Ein Leben wie im Film”, Teil 1 und 2   (sozial gefährdete Jugendliche drehen einen der letzten Spielfilme der DEFA – DFF bzw ORB )

“Ohne Kintopp kann man nicht leben” ( ehemalige DEFA-Mitarbeiter im
“Filmpark Babelsberg” – DFF )  

“Abschied von der Kiefer - Waldforschung in Brandenburg”  ( Wissenschaftsfeature – ORB )

“Berlin zwischen gestern und heute”  ( Stadtporträt für Senat Berlin )

“Mitgegangen - Mitgefangen: Gruppendynamische Prozesse”  ( Lehrfilm für das Polizeipräsidium Berlin )

“Knackpunkt - Meine Heimat”, ( Magazin des mdr-Bildungsprogramms - 1996 wöchentlich )

“Die digitale Generation: Kinder - Gefangene des Computers?” ( Feature -  mdr )

Jung hilft Alt” ( Porträt für die Bundeszentrale für Politische Bildung )            

“Make a Video - Europäischer Schülerwettbewerb” ( Magazin – mdr )

“mdr-Sonntagsrätsel” ( Quizsendung )

Auf den Spuren berühmter Lieder: Liebesleid und Liebesfreud”  ( Unterhaltungssendung – mdr ) 

“Urlaub auf dem Mond” ( Collage zu Manfred von Ardennes 100. Geburtstag - mdr )

“Unterwegs mit Ödipus - Ein Reiseführer durch Freuds Leben”              ( Feature - Arte: 50 Minuten / mdr: 45 Minuten )                                                     --> siehe „Eva Filme: Freud & Geo-TV"

“360° - die GEO-TV- Reportage:  Feuerpatrouille”  ( Waldbrände in Südfrankreich - mit Heidrun Noske als Ko-Autorin ) ARTE - 30 Minuten                    --> siehe „Eva Filme: Freud & Geo-TV"

“360° - die GEO-TV- Reportage:  Operation Alpentunnel”                           ( Bau des längsten Eisenbahntunnels der Welt in der Schweiz ) ARTE - 30 Minuten   -->  siehe „Eva Filme: Freud & Geo-TV"

"Der Schmerz des Glücks - Felix Mendelssohn-Bartholdy" ( Biografische Dokumentation, mit Prof. Kurt Masur und Ulrike Krumbiegel als Fanny Hensel ) - mdr  

"Diesseits von Eden - die Kulturlandschaft Lednice-Valtice" präsentiert von Wladimir Kamimer - ARTE 52 Minuten  



Langjährig Autorin von Magazinbeiträgen (Kultur, Soziales, Wissenschaft):
u.a. für:


“extrem”                       – mdr-Wissenschaftsmagazin 
“GLOBUS”                     – ARD-Wissenschaftsmagazin
“nano”                           - 3SAT-Wissenschaftsmagazin                                     “Einfach genial”             - mdr-Erfindermagazin                                   "LexiTV"                        - mdr-Bildungsportal                                                    Hauptsache gesund”     - mdr-Gesundeitsmagazin 


Userin / Mecklenburg August 2007 Foto: Dagmar Wenndorff

Außerdem kümmert sich Eva um den literarischen Nachlass ihrer Eltern,            ( siehe Lisa Jobst und Herbert Jobst )